Kratom-Sorten


Kratomsorten

Da es sich hierbei um ein pflanzliches Produkt handelt, gibt es verschiedene Sorten mit großen Schwankungen der Wirkstoffkonzentration.

 

Es ist üblich, wie auch bei anderen Pflanzen, immer neue und noch potentere Sorten zu züchten. So entstand auch die hochpotente Sorte "Maeng Da Thai Pimps", welche auch zu meinen Favoriten zählt. Da diese "gepimpt" ist und damit verbunden sehr potent, handelt es sich hierbei auch um eine sehr beliebte Sorte.

 

Gerade bei dieser Sorte, kann eine geringe Dosis, schon spürbare Effekte aufrufen. Diese Sorte besteht beispielsweise aus rund 6-10 unterschiedlichen Kratomsorten und ist somit von der Qualität sehr stabil.

 

Durch die Mischung der einzelnen Kratomsorten kommt es zu einer Mittelung der Alkaloidkonzentration. Wenn nun eine Konzentration eines Alkaloids bei einem Kratom in einer Ernte geringer ausfällt, kann es durch eine andere Sorte ausgeglichen werden.

 

Die Qualität schwankt deshalb bei diesem Kratom kaum und hat deshalb einen hohen Beliebtheitsgrad.

 

Das "Maeng Da" steht hierbei für verbesserte Qualität und hebt somit die besonders intensive Wirkung hervor.

 

Des Weiteren werden die Sorten wie folgt gekennzeichnet: "Bali", "Thai" oder "Maeng Da".

Diese Bezeichnungen haben jedoch nicht zwingend was mit dem Herkunftsland zu tun.

 

Nicht nur die Wirkung variiert von der jeweiligen Sorte, auch Nebenwirkungen und die jeweilige Menge hängen von der Wahl des Kratomblattes ab. Es empfiehlt sich, verschiedene Sorten einzukaufen, um das passende Kratom zu finden.

 


Blattaderfarben

Es gibt einmal die Klassifikation der Sorten nach der Herkunft, dennoch gibt es weitere. Die Farbe der Kratomblattader.

In dem Fall des Kratoms, sagt die Farbe der Ader eine Menge über die enthaltene Konzentration des Wirkstoffes aus.

 

  1. Rote Ader (Red Vein) -  Sorten wirken eher sedierend.
  2. White Vein (Weiße Ader) - Sorten wirken eher aktivierend/stimulierend.
  3. Green Vein (Grüne Ader) - Sorten stellen einen Kompromiss aus Red- und White-Vein Sorten dar.

Dies ist eine weitere Möglichkeit, um die Kratomsorten zu kategorisieren. In der Regel wird in jedem Onlineshop, die Farbe der Ader angegeben, sodass du ungefähr abschätzen kannst, wie die jeweilige Sorte an Wirkung erzielt.


Welche Sorten des Kratoms sind erhältlich?

 

Green Vein – Kratomsorte mit grünen Blattadern und ausgeglichenem Charakter

 

 

Red Vein – Kratomsorte mit roten Blattadern und sedierendem Charakter

 

 

 

 

White Vein – Kratomsorte mit weißen Blattadern und aktivierendem Charakter